DSL Anbieter Übersicht

DSL und VDSL in Deutschland

Die DSL-Landschaft in Deutschland wird von vier bis fünf großen Internetanbietern geschaffen, dazu kommen noch einmal einige kleinere – aber nicht weniger gute – Betreiber. Die Telekom, Vodafone, 1&1 und Unitymedia teilen sich bereits einen großen Teil dieses Kuchens. Sie alle aber haben eines gemeinsam: Ohne einen Vergleichsrechner werden Sie es schwer haben, den bestmöglichen Effektivpreis für Ihren Internetanschluss zu ermitteln. Glücklicherweise können Sie sich aber auf uns verlassen!

DSL und VDSL in Deutschland

Noch immer recht verbreitet und für viele Nutzer vollkommen ausreichend sind die bekannten DSL-Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von 16 Mbit/s. DSL-Tarife ohne Flatrate werden Sie in unserem Preisvergleich außerdem nicht mehr finden, die minutenbasierte Abrechnung ist schon längst nicht mehr gefragt. Zusätzliche Optionen sollen außerdem helfen, sich für einen bestimmten Betreiber zu entscheiden: IPTV ist bei vielen Anbietern ebenso Bestandteil wie beispielsweise eine Flatrate vom Festnetz in bestimmte Mobilfunknetze. Im Idealfall brauchen Sie dann nur noch einen Anbieter für Telefon, Fernsehen und Internet.

Hinzugekommen ist in den letzten Jahren auch VDSL, kein großer Internetanbieter verzichtet inzwischen auf diese schnellere Variante des normalen DSL-Anschlusses. Geschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s sind damit möglich, womit auch Anwender, die häufig große Mengen Daten herunterladen, zufriedengestellt sein sollten. Achtung: Einige Betreiber koppeln ihre Anschlüsse an eine Drosselung – ähnlich wie bei den Flatrates für Smartphones. Bei uns erfahren Sie, wer drosselt und wer nicht und welche Bedingungen daran geknüpft sind.

Wichtige Tarifdetails bei jedem Vertrag

Der tatsächliche Effektivpreis errechnet sich bei jedem Betreiber aus unterschiedlichen Komponenten: Die Grundgebühr spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Vertragslaufzeit und eventuelle Wechselprämien, die beim Umstieg auf einen anderen Betreiber locken. Mitunter kann es dann recht kompliziert werden, wenn die diversen Internetanbieter beispielsweise ab dem 7. Monat die Preise erhöhen, Sie zahlreiche optionale Vertragsmerkmale nutzen, Wechselprämien einlösen und gleichzeitig die Grundgebühr beachten müssen.

Aus diesem Grund gibt es den Preisvergleich: Der Vergleichsrechner beachtet alle Tarifdetails von der Grundgebühr über die Vertragslaufzeit bis zu eventuellen Wechselprämien. Am Ende finden Sie dadurch die beste VDSL-Flatrate für Ihre Ansprüche zum bestmöglichen Preis in Ihrer Region. Der Vergleichsrechner arbeitet immer aktuell, alle Tarifdetails entsprechen somit den Darstellungen der Internetbetreiber auf ihren eigenen Webseiten.

Für einen genaueren Überblick über die Tarifdetails der einzelnen DSL-Betreiber empfehlen wir unsere Informationsseiten für jeden Betreiber inklusive Preisvergleich aktueller DSL-Tarife!